fbpx

Slowenien in Solidarität mit der Ukraine: besondere Zeremonie anlässlich des Jahrestages des Krieges

25/02/2023 Juliana Széchenyi

Anlässlich des Beginns des Krieges in der Ukraine organisierte die Präsidentin der Republik Slowenien, Dr. Nataša Pirc Musar, eine zentrale Veranstaltung, um unsere Unterstützung für die Ukraine zu zeigen und unser Mitgefühl für die Menschen dort zum Ausdruck zu bringen. Unter den anwesenden Gästen befand sich der ukrainische Botschafter Andrii Taran, der im Namen der Ukraine sprach, während Anna Kravchenko, Mitarbeiterin des Projekts "Musik für die Zukunft", von den Erfahrungen der Ukrainer berichtete, die vor dem Krieg in Slowenien Zuflucht gefunden hatten.

Ein besonderer Moment war die Videogrußbotschaft von Olena Zelensky, der Ehefrau des ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky, die sich eigens zu diesem Anlass an die Versammlung wandte.

Der musikalische Teil der Veranstaltung wurde durch junge talentierte Musiker bereichert, die an unserem humanitären Kunstprojekt "Musik für die Zukunft" teilnehmen. Zu ihnen gehörten die Pianistin Olena Tsymbal aus Saporischschja und die Geigerinnen Anna und Sofiia Kysliak. Die Geschichten der Kysliak-Schwestern sind besonders berührend, da sie bereits zweimal mit ihren Familien ihre Heimat verlassen mussten, zuerst 2014 aus dem besetzten Donbass und dann im vergangenen Jahr aus Kiew.

DE