fbpx

Das ALARM-Konzert brachte die scheinbar unvereinbaren

13/06/2022 Ziva Ploj

Die Rapperin Masayah, die Dirigentin Ziva Ploi Peršuh, das Symphonieorchester Music for the Future, bestehend aus Mitgliedern des slowenischen Jugendorchesters und jungen ukrainischen Musikern, und andere Gäste brachten am Dienstag, dem 7. Juni 2022, auf der Bühne von Križany scheinbar Unvereinbares zusammen. Klassische Musik, Rap, originelle Rhythmen, Covers, Poesie und Lyrik machten junge Menschen zu Vorboten des Wandels für eine gesunde Natur und Gesellschaft und eine Entscheidung, die jeder Einzelne zunächst für sich selbst treffen muss.

Öffnet eure Augen und sprecht, sagten uns die Botschafter der jungen Generation, die Rapper Masayah, Emkej, Drill, Slick, Vazz, N3, Matter Dacho, Tunja, Žena, La Bagra, Smirbe, Chiro, Ghet, Zlatko, Hyu, die die Gedichte unserer Dichtergiganten Prešeren, Župančič, Zajc, Šalamun und anderer aktualisiert, thematisiert und neu interpretiert haben, gesammelt in einem Buch mit slowenischer Rebellenpoesie und einem neuen Album H2SO4.

Sie teilten sich die Bühne mit den Musikern des Orchesters Musik für die Zukunft und dem Dirigenten Živa Ploj Peršuh, der Geigensolistin Maja Horvat und Dr. Igor Saksida. Ihre gemeinsame Stimme war der Geist der Zeit, die Stimme der Zukunft, die Hoffnung und das angebotene Herz.

DE