fbpx
23/05/2022 Juliana Széchenyi

T-2 Life 2021 Projekt

T-2 und Slojenčki auf der Burg von Ljubljana anlässlich des Abschlusses des Wohltätigkeitsprojekts

Ljubljana, 23. Mai 2022: Gesellschaft T-2 feierte das Ende des letztjährigen Wohltätigkeitsprojekts mit einer Abschlussveranstaltung auf der Burg von Ljubljana im Mai T-2 Loves Life, wo es Vertreter von 14 slowenischen Entbindungskliniken, des Slojenčki-Verbandes und seiner Geschäftspartner empfing, deren Unterstützung die erfolgreiche Umsetzung des Projekts ermöglichte. Von Mai letzten Jahres bis April dieses Jahres haben die Vertreter des Unternehmens T-2 besuchte alle 14 slowenischen Entbindungskliniken und übergab ihnen in Zusammenarbeit mit dem Slojenčki-Verband jeweils einen hochmodernen Fotodienst für Neugeborenengelbsucht.

Die Gesamtspende in Höhe von 50.000 € wurde von dem Unternehmen T-2 fügten eine Sonderspende in Höhe von 20 000 € hinzu, da sie mit Hilfe ihrer Geschäftspartner in der Lage waren, die zusätzlich gesammelten Mittel für die Ausstattung von Entbindungskliniken mit zusätzlichen Geräten für eine bessere Versorgung von Neugeborenen zu verwenden. Mehr als 100 Gäste versammelten sich in der Hribar-Halle, um die symbolische Übergabe der beiden Spenden, der Plaketten an die Veranstaltungspartner und den Auftritt der Musiker des Jugendsinfonieorchesters der Ukraine aus Kiew zu verfolgen. Die Zeremonie, mit der auch das Firmenjubiläum gefeiert wurde T-2, die am 11. Mai ihren 18. Geburtstag feierte, wurde vom T-2-Botschafter, dem berühmten TV Moderator Jože Robežnik. In entspannter Atmosphäre richtete Gregor Štampohar, Vorstandsmitglied des Unternehmens, das Wort an die Gäste. T-2 Prof. Dr. Nataša Tul Mandić, MD, Gynäkologin und Geburtshelferin, und Živa Ploj Peršuh, Initiatorin des Projekts "Musik für die Zukunft der Ukraine".

[...]

Verleihung von Plaketten an die Partner des Unternehmens T-2, die den Unternehmensvertretern von Gregor Štampohar als Anerkennung für ihre Teilnahme am Projekt überreicht wurden, gefolgt von einer Präsentation des diesjährigen Projekts T-2 Life 2022, die mit der Ankunft junger ukrainischer Musiker in Slowenien begann und unter dem Motto Because we love life, together let's drown out war stattfindet.

Unternehmen T-2 unterstützt junge ukrainische Musiker bei der Bewahrung ihres kulturellen Erbes und hilft zusammen mit seinen Partnern bei der Beschaffung von Mitteln zur Deckung der Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Grundbedürfnisse. Ziva Ploj Peršuh, Dirigentin SNG Oper und Ballett Ljubljana und Initiatorin des Projekts "Music for the Ukrain future", informierte die Zuhörer über die Gründe für die Evakuierung junger Musiker aus der Ukraine und ihre erfolgreiche Integration in die slowenische Gesellschaft. Sie wies darauf hin, dass ihre Organisation als langjähriger Förderer von Orchesterakademien und Programmen für junge Musiker ihnen kontinuierliche musikalische Aktivitäten bietet und viele Veranstaltungen und Konzerte organisiert, um ihnen zu helfen, die hohen Lebenshaltungskosten in unserem Land zu decken. Unternehmen T-2 war eine der ersten, die die Notwendigkeit erkannte, diese jungen Menschen zu unterstützen, und hat sie bei zahlreichen Veranstaltungen unterstützt, wofür sie sehr dankbar ist.

Die Feier endete mit der Ankündigung von Gregor Štampohar, dass das Wohltätigkeitsprojekt in der zweiten Jahreshälfte T-2 Leben 2022 Gesellschaft T-2 unterstützte weiterhin slowenische Familien mit Kindern, die am Rande der Gesellschaft leben, und tat ihr Bestes, um einer Organisation für Kinder mit besonderen Bedürfnissen bei der Integration in die Gesellschaft zu helfen, indem sie Computer und andere Telekommunikationsgeräte kaufte.

Medium: Si21.com
Autor:
Datum: 23. Mai 2022
Link: T-2 Life 2021 Projekt

DE